Rietschen mit erster Heimniederlage seit über 2 Jahren

18.11.2017

Verbandsliga, Männer

SSV Stahl Rietschen vs. HSV Weinböhla

24 (12) : 25 (13)

 

Am 31.10.2015 verlor der SSV das letzte Mal ein Ligaspiel im heimischen Stahlwerk. Gegner damals war die Sachsenligavertretung des SV Koweg Görlitz. Nach einem verworfenem 7-Meter 7 Sekunden vor Schluss lautete damals das Ergebnis 26:27 für die Gäste aus der Neißestadt. Seither gingen die Stahlmänner in der Oberlausitzer Sporthalle im Ligabetrieb stets als Sieger vom Parkett. Lediglich der ESV Dresden konnte am 23.09.2017 ein Unentschieden erringen. Diese Heimweste wollte der SSV auch am 10. Spieltag der Verbandsliga verteidigen. Zu Gast war der HSV Weinböhla, welcher vor der Saison sicherlich mit als Aufstiegskandidat gehandelt wurde. Aktuell damit aber nichts mehr zu tun haben wird, wenn man auf die Minuspunkte schaut. Dennoch wusste das Team aus dem Wolfsrevier, dass an diesem Tag einiges zusammen laufen muss, um das Spiel zu gewinnen. Rietschen musste wiederum auf eine komplette Rückraumreihe plus Abwehrspezi Schander verzichten.

Weiterlesen: Rietschen mit erster Heimniederlage seit über 2 Jahren

Rietschen verliert auch zu Hause

18.11.2017

Ostsachsenklasse, Männer

SSV Stahl Rietschen II vs. HV Eibau

23 (12) : 31 (16)

 

Nach der Auswärtsniederlage gegen Friedersdorf letzte Woche wollte Rietschen zu Hause wieder punkten, um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren. Das sollte mit einer rekordverdächtig jungen zweiten Mannschaft gelingen. In der im Schnitt 22,3 Jahre alten Mannschaft war lediglich ein Kind der 80er vertreten, der Rest war 1990 oder später geboren. Mit Tobias Grafe und Albert Librenz debütierten sogar zwei Spieler im Männerbereich, die erst in diesem Jahrtausend geboren wurden. Dieser jungen Truppe stand die erste Mannschaft des HV Eibau gegenüber. Mit 12:04 Punkten und +16 Toren Differenz lassen die Oberländer zurzeit keinen Zweifel, dass sie um den Aufstieg spielen und zurück in die Ostsachsenliga wollen.

Weiterlesen: Rietschen verliert auch zu Hause

Spielervorstellung: Julius Brehmer

Die zweite Männermannschaft kann seit Saisonstart einen Neuzugang aus der eigenen Jugend verzeichnen. Mit Julius Brehmer stößt ein junger und talentierter Spieler aus der ehemaligen B-Jugend Mannschaft aus der Saison 16/17 zu dem sehr routinierten Ostsachsenklassekader. Im folgenden Interview könnt Ihr mehr über ihn erfahren.

Weiterlesen: Spielervorstellung: Julius Brehmer

Rietschen II verliert im Oberland

12.11.2017

Ostsachsenklasse, Männer

TSV Friedersdorf vs. SSV Stahl Rietschen II

26 (10) : 18 (7)

 

Nach zuletzt drei Siegen aus einem Spiel stand für die Reserve von Stahl Rietschen vergangenes Wochenende wieder ein Auswärtsspiel an. Die im letzten Spielbericht gemutmaßten Auswirkungen des Karnevals am Vorabend blieben aus, sodass am Sonntagmorgen 12 fitte Spieler in Richtung Neugersdorf aufbrachen.

Weiterlesen: Rietschen II verliert im Oberland

Unterkategorien

Anfahrt

SSV Stahl Rietschen e.V.
Abt. Handball

Oberlausitzer Sporthalle Rietschen
Am Festplatz 9
02956 Rietschen