1. Männermannschaft

Verbandsliga

Frauenmannschaft

Verbandsliga

2. Männermannschaft

Ostsachsenliga

männliche A-Jugend

Ostsachsenliga

männliche B-Jugend

Oberlausitzklasse

Keine Punkte gegen Hoyerswerda

Ostsachsenliga                                                                                                                                                                                 24.11.2018       

SSV Stahl Rietschen II vs. LHV Hoyerswerda II

         23       :         35

 

Nachdem mit Koweg II letzte Woche schon eine Sachsenligareserve in Rietschen gastierte, gab sich heute die Zweite des LHV Hoyerswerda die Ehre im Stahlwerk. Wie auch die Görlitzer setzte die Mannschaft aus der ehemals großen Braunkohlestadt auf einen Mix aus Erfahrung und Jugend, wobei das Wort „Erfahrung“ dick und fett unterstrichen werden muss. Rietschen trat derweil mit einer, im Vergleich zur letzten Woche, nur leicht veränderten Mannschaft auf. Jacob Gottschling konnte wieder spielen und Richard Bläsche ersetzte Felix Schneider. Die A-Jugend wurde für ihren Einsatz am Sonntag geschont. Der Beginn gestaltete sich ähnlich, wie letzte Woche, die Gäste fanden sich schneller in die Partie und fanden die Lücken in der noch wackeligen Rietschener Abwehr. Gegen den groß gewachsenen Kreisläufer der Gäste mussten die Rietschener auch erst mal ein Mittel finden. Trotzdem ließen sich die Hausherren nicht so abschütteln, wie von den Görlitzern in der Vorwoche. Bis zur Mitte der ersten Halbzeit konnte der Rückstand auf zwei Tore verkürzt werden, was vor allem der Abwehr geschuldet war, die sich mehr und mehr zusammenfand. Streckenweise sah auch der Angriff richtig gut aus. Die Zweite wäre auch drangeblieben, wenn eine Mischung aus spielerischer Überhastung und Pech dem Gegner nicht so viele Konter ermöglicht hätte.

Weiterlesen: Keine Punkte gegen Hoyerswerda

Mit Vollgas zum hart erkämpften Sieg

Verbandsliga Ost, Männer                                                                                                                                                                     17.11.2018                                                    

SSV Stahl Rietschen vs. HV Radebeul

27 (13)       :       26 (12)

 
Nach der Katastrophe am 11.11.18 in Meißen gegen den vorletzten SV Niederau, empfingen die Stahlwölfe am vergangenen Samstag in heimischer Halle die selbst ernannten „Men in Black“ aus Radebeul. Laut Tabellenkonstellation – Rietschen 7, Radebeul 8, erwartete man ein Duell auf Augenhöhe und so kam es auch. Aufseiten der Rietschener musste man auf die zwei Akteure Obier und Schander verzichten. Radebeul konnte jedoch aus dem Vollen schöpfen. 14, wie schon bei der Erwärmung sichtbar hoch motivierte Spieler standen zu Protokoll.
Weiterlesen: Mit Vollgas zum hart erkämpften Sieg

Eine geile Niederlage

Ostsachsenliga                                                                                                                                                                                 17.11.2018       

SSV Stahl Rietschen II vs. SV Koweg Görlitz II

         22 (11)       :         27 (15)

 

Sind wir doch mal ehrlich. Die zweite Mannschaft des SSV ist diese Saison kein Zuschauermagnet. An Heimspieltagen vor dem Hauptakt angesiedelt füllt sich der Fanblock meistens erst zur zweiten Halbzeit. Doch an diesem Spieltag waren unter den Fans Stimmen zu hören, die ihre Freunde und Bekannten fragten „Wo warst du? Du hast die Zweite verpasst!“

Weiterlesen: Eine geile Niederlage

Ladys mit überragender 2. Halbzeit

Verbandsliga Ost, Frauen                                                                                                                                                                                          17.11.2018                                                    

SSV Stahl Rietschen vs. SV Koweg Görlitz II

25 (9)       :        44 (23)

 

Ein schwieriger Gegner stand am vergangenen Wochenende auf dem Spielplan der Ladys. Die Oberliga-Reserve des SV KOWEG Görlitz, aus dessen Mannschaft man selbst seit Beginn dieser Saison 4 Spielerinnen „sein Eigen“ nennen darf. Ebenso aufgeregt, wie motiviert ging man an jenem Samstagnachmittag zur Kaffeezeit auf das Spielfeld.

Weiterlesen: Ladys mit überragender 2. Halbzeit

Anfahrt

SSV Stahl Rietschen e.V.
Abt. Handball

Oberlausitzer Sporthalle Rietschen
Am Festplatz 9
02956 Rietschen