1. Männermannschaft

Verbandsliga

Frauenmannschaft

Verbandsliga

2. Männermannschaft

Ostsachsenliga

männliche A-Jugend

Ostsachsenliga

männliche B-Jugend

Oberlausitzklasse

Kein Blumentopf für die Frauen…

Verbandsliga Ost, Frauen                                                                                                                                                                                                  08.09.2018       

 VfB Bischofswerda vs. SSV Stahl Rietschen 

                    39 (19)       :         14 (09)

 

Neun Frauen und der mitgereiste Trainer, Robert Meier, fanden sich um 13:45 Uhr an der Oberlausitzer Sporthalle zu Rietschen ein, um die Reise nach Schibock anzutreten. Ohne Stammtorhüterin Lara Wenzel ging es also los Richtung Wesenitzsportpark. Die Aufregung drohte schon auf der Hinfahrt überzukochen, hatte man doch in der letzten Woche ein gutes Spiel gezeigt und wollte gegen diesen starken Gegner nicht untergehen. In Bischofswerda komplettierte sich die Mannschaft auf 14 Spielerinnen und war bereit, in den Spieltag zu starten.

Weiterlesen: Kein Blumentopf für die Frauen…

Nichts zu holen im ersten Auswärtsspiel

Verbandsliga Ost, Männer                                                                                                                                                                                          08.09.2018                                                    

Radeberger SV vs. SSV Stahl Rietschen

28 (13)       :        24 (10)

Der Startschuss der ersten Männermannschaft für die neue Verbandsliga-Saison 18/19 lief in der vergangenen Woche nach Plan. Mit einem 23:19 wurde die dezimierte Eisenbahnermannschaft des ESV Dresden in die „Schranken“ verwiesen. Diese Leistung galt es nun auch im ersten Auswärtsspiel abzurufen und sich innerhalb der Mannschaft, für die noch lange Saison, weiter mental und spielerisch zu festigen. Zum besagten zweiten Punktspiel war der SSV zu Gast bei den Bierstädtern in Radeberg. Die Handballer des RSV konnten in deren letzten Punktspiel ebenfalls einen Sieg gegen den SV Niederau durch einen verwandelten Strafwurf in den letzten Spielsekunden dingfest machen.
Weiterlesen: Nichts zu holen im ersten Auswärtsspiel

Rietschen II von Anfang an gefordert

Ostsachsenliga Männer                                                                                                                                                                                                  01.09.2018       

SSV Stahl Rietschen II  vs. HSV 1923 Pulsnitz

                      20               :          32 

 

Auf die Feier folgt der Kater. So oder so ähnlich haben wohl einige Spieler gedacht, als am Samstag im Stahlwerk der Schlusspfiff in der Partie gegen den HSV 1923 Pulsnitz ertönte. Eine Saison zuvor hatte deren zweite Mannschaft bzw. die SG Pulsnitz/Bischofswerda mit einem Kantersieg nach Hause geschickt. Nun, knapp eine Saison später und eine Spielklasse höher, wollten die Rietschener zeigen, dass sie nicht zu unrecht aufgestiegen sind. Die Gegner aus der Pfefferkuchenstadt war in der Vorsaison der Drittplatzierte. Dementsprechend war der Wunsch nach
einem ordentlichen Saisonstart, um wieder oben anzugreifen, verständlich.
Weiterlesen: Rietschen II von Anfang an gefordert

Endlich startet die Saison!

 

Verbandsliga Ost, Männer                                                                                                                                                                                                  01.09.2018                                                    

SSV Stahl Rietschen vs. ESV Dresden

                    23 (12)       :         19 (9)

Die Aufregung war in vielen Gesichtern zu lesen aber auch die Erleichterung, dass Wochen voller Qualen und Schmerzen nun in dieser Form vorbei sind. Es gab viel zu tun. Die Vorbereitung führte ein neuer Trainer namens Eric Gähler, der nach schwerer Verletzung nun eine neue Herausforderung suchte und das Traineramt von Philipp Domko übernahm. Des Weiteren galt es neue Spieler in die Mannschaft zu integrieren und natürlich das alt bewehrte wie Kondition, Koordination, Athletik, Auslösehandlungen und Timing zu erarbeiten. Alles was den Handballsport so attraktiv macht. Leider war wie jede Vorbereitung die Zeit für die Spieler viel zu lang und für den Trainerstab viel zu kurz. Dennoch ging man zuversichtlich in die Partie, da man trotz einiger Ausfälle (Urlaub, Arbeit, etc…) eine gut eingespielte Truppe aufs Parkett stellen konnte.

Weiterlesen: Endlich startet die Saison!

Anfahrt

SSV Stahl Rietschen e.V.
Abt. Handball

Oberlausitzer Sporthalle Rietschen
Am Festplatz 9
02956 Rietschen